Die Ischinger-Drohung

In einer einzigen Woche kamen in München 40 000 Flüchtlinge an, die Tagesspitzen lagen bei über 12 000, also der Größenordnung einer Kleinstadt. Erstaunliche Dinge passierten in einem Land, in dem der Kontrollverlust zu den schlimmsten Albträumen gehört, die ein Deutscher haben kann. Bis ein sichtlich gestresster Thomas de Maizière an der Südgrenze Kontrollen anordnete und […]

Hybride Kriegsführung – wie die FAZ munitioniert wird

Führen aus der Mitte bedeutet schließlich auch, sich engagiert der wesentlichsten Zukunftsfragen der Sicherheitspolitik anzunehmen. Das betrifft die hybride Kriegsführung und ihre digitale Dimension: Sei es das verdeckte Einschleusen von Geheimdienst, Militär und Waffen, das Anheizen regionaler oder ethnischer Spannungen, die politische Destabilisierung, die ökonomische Strangulierung, die massive Informationskampagne zur Desavouierung der bestehenden Ordnung, die […]

Sponsoren der ukrainischen katholischen Universität

Den Ukraine-Konflikt habe ich seit den Maidan-Ereignissen mit großem Interesse verfolgt und fand es immer sehr spannend die Darstellung der prorussischen Seite mit unserer westlichen Betrachtung zu vergleichen. Faszinierend, wie systematisch die westliche Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine in unserer Presse klein geredet, oder – teils erschreckend plump – propagandistisch schön gefärbt wurde. […]

Däubler-Gmelin und Starbatty im Streitgespräch über TTIP und CETA

Was bringen TTIP und CETA? Hier ein paar Eindrücke von der unterhaltsamen Veranstaltung im Audimax der Uni-Tübingen, am 12.12.2014. Frau  Herta Däubler-Gmelin (SPD) war unter Gerhard Schröder Justizministerin. Herr Joachim Starbatty ist ein emeritierter Wirtschaftswissenschaftler und AFD-Gründungsmitglied. Als Mitglied des Europäischen Parlaments sitzt Herr Starbatty im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (AFET) und ist stellvertretendes Mitglied […]

Der Fingerzeig des Allgerechten – die Biermann-Inszenierung im Bundestag

Zum Auftritt von Wolf Biermann im Deutschen Bundestag möchte ich nicht viele Worte verlieren, da es dazu einen hervorragenden Kommentar von Roberto Lapuente gibt: ad-sinistram: Biermann und das Lachen. »Warum habt ihr Hitler zugelassen?«, rief er mit lang gedehnter Stimme, als halte er eine Ansprache in Richtung Unionsblock.

Volkserziehungsmaßnahme

Was in Deutschland im Streit um Russland und die Krim passiert ist, das hat Leitartikler Bernd Ulrich, von der Wochenzeitung DIE ZEIT, in dreißig Jahren Debattenerfahrung noch nie erlebt. Er führt aus: „Wenn die Umfragen nicht täuschen, dann stehen zurzeit zwei Drittel der Bürger, Wähler, Leser gegen vier Fünftel der politischen Klasse, also gegen Regierung, […]