Jowi

Die Ischinger-Drohung

In einer einzigen Woche kamen in München 40 000 Flüchtlinge an, die Tagesspitzen lagen bei über 12 000, also der Größenordnung einer Kleinstadt. Erstaunliche Dinge passierten in einem Land, in dem der Kontrollverlust zu den schlimmsten Albträumen gehört, die ein Deutscher haben kann. Bis ein sichtlich gestresster Thomas de Maizière an der Südgrenze Kontrollen anordnete und …

Die Ischinger-Drohung Weiterlesen »

Wie viel Schuld trägt der Westen am islamistischen Terror?

Heute, am 26. Juni 2015, lauten die ersten vier Nachrichtentitel von Tageschau.de: Anschlag in Tunesien: Deutsche, Briten und Belgier unter Opfern Tunesien nach neuem Anschlag unter Schock IS-Methoden erschüttern Frankreich Mindestens 27 Tote bei IS-Anschlag in Kuwait Urlauber werden mit Maschinengewehrfeuer niedergemäht, eine Enthauptung á la IS (evtl. liegen hier private Motive vor und die Terror-Handschrift sollte falsche Spuren …

Wie viel Schuld trägt der Westen am islamistischen Terror? Weiterlesen »

Verleumdungsjournalismus – Beispiel Sunday Times

Die Nachdenkseiten, kurz NDS, schätze ich sehr. Leider lassen sie sich deren Macher bislang nicht dazu überreden, ihre Artikel mit einer Kommentarfunktion zu versehen. Deshalb möchte ich heute damit beginnen, Artikel die mir wichtig erscheinen, hier im Blog kurz vorzustellen und zu kommentieren. Wie sich bestimmte Medien dafür instrumentalisieren lassen, um den Einfluss von Personen, die den …

Verleumdungsjournalismus – Beispiel Sunday Times Weiterlesen »

Hybride Kriegsführung – wie die FAZ munitioniert wird

Führen aus der Mitte bedeutet schließlich auch, sich engagiert der wesentlichsten Zukunftsfragen der Sicherheitspolitik anzunehmen. Das betrifft die hybride Kriegsführung und ihre digitale Dimension: Sei es das verdeckte Einschleusen von Geheimdienst, Militär und Waffen, das Anheizen regionaler oder ethnischer Spannungen, die politische Destabilisierung, die ökonomische Strangulierung, die massive Informationskampagne zur Desavouierung der bestehenden Ordnung, die …

Hybride Kriegsführung – wie die FAZ munitioniert wird Weiterlesen »

Sponsoren der ukrainischen katholischen Universität

Den Ukraine-Konflikt habe ich seit den Maidan-Ereignissen mit großem Interesse verfolgt und fand es immer sehr spannend die Darstellung der prorussischen Seite mit unserer westlichen Betrachtung zu vergleichen. Faszinierend, wie systematisch die westliche Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine in unserer Presse klein geredet, oder – teils erschreckend plump – propagandistisch schön gefärbt wurde. …

Sponsoren der ukrainischen katholischen Universität Weiterlesen »

Däubler-Gmelin und Starbatty im Streitgespräch über TTIP und CETA

Was bringen TTIP und CETA? Hier ein paar Eindrücke von der unterhaltsamen Veranstaltung im Audimax der Uni-Tübingen, am 12.12.2014. Frau  Herta Däubler-Gmelin (SPD) war unter Gerhard Schröder Justizministerin. Herr Joachim Starbatty ist ein emeritierter Wirtschaftswissenschaftler und AFD-Gründungsmitglied. Als Mitglied des Europäischen Parlaments sitzt Herr Starbatty im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten (AFET) und ist stellvertretendes Mitglied …

Däubler-Gmelin und Starbatty im Streitgespräch über TTIP und CETA Weiterlesen »