Über

Über den Blog „Casa-Democracia„.

Demokratische Fassaden und andere Ansichten.

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! (Immanuel Kant)

Ich heiße Joachim Wirth und bin der Betreiber dieses Blogs. Im Blog werde ich mich auch kurz Jowi nennen.

Als Berufstätiger fehlt mir eigentlich schon die Zeit die ein politischer Mensch bräuchte, um sich fundiert über alle wichtigen Entwicklungen zu informieren, woher also die Zeit zum Schreiben nehmen? Warum ein weiteres Blog, wo es doch schon Unzählige  gibt?

In erster Linie als Ventil. Wie so viele andere Zeitgenossen fühle ich mich durch unsere Leitmedien zunehmend für dumm verkauft. Dagegen soll dieser Blog eine kleine Protestnote sein! Außerdem lebt eine Demokratie vom politischen Diskurs ihrer Bürger, dafür sollte man sich etwas Zeit nehmen.

Herunter gekommenes "Haus der Demokratie" in La Paz, Bolivien.

Herunter gekommenes „Haus der Demokratie“ in La Paz, Bolivien.

Den Namen Casa-Democracia wählte ich aus, weil mir  bei einer Südamerika-Reise in La Paz das symbolträchtige Bild einer herunter gekommenen Fassade eines „Casa de la Democracia“ aufgefallen war. Ein Symbol dafür, dass man Demokratie pflegen muss und wie schnell der Verfall droht.