Blog-Regeln

Da ich als berufstätige Privatperson wenig Zeit habe und als Blog-Betreiber im Zweifel den Kopf hin halten muss, kann ich nicht umhin, einige Regeln für die Nutzung des Blog auf zu stellen:

  1. Ich bevorzuge bei Diskussionen Realnamen, da durch Anonymität oft  gewisse Hemmungen fallen, die einen zivilisierten Menschen von einem Barbaren unterscheiden.
  2. Kommentare von neuen Kommentatoren müssen zuerst frei geschaltet werden. Wenn ein Kommentar frei geschaltet wurde, dann erscheinen die Kommentare des betreffenden Nutzers (identifiziert durch den Nutzernamen – Schreibweise muss exakt stimmen! – und die Email-Adresse), sofort. Missbraucht ein Kommentator das Vertrauen, kann dieser wieder auf manuelles Freischalten gesetzt werden.
  3. Beim Setzen von Links bitte ich darauf zu achten, dass auf keine Quellen verwiesen wird, die rechtlich problematische Inhalte aufweisen. Nach Möglichkeit nur Webseiten mit einem seriösen Ruf zitieren. Bin ich da anderer Meinung, erlaube ich mir gegebenenfalls eine Zensur.

Lizenz-Rechte: Meine eigene Arbeit stelle ich hier unter die deutsche Creative-Commons-Lizenz. Falls ich versehentlich gegen Lizenzbedingungen fremder Urheber verstoßen haben sollte, so bitte ich um einen Hinweis über das Kontaktformular, siehe Impressum.

Zu beachten ist bitte, dass von mir verwendete Fremd-Inhalte unter einer anderen Lizenz stehen können, als sie für meine Arbeit gilt. Ich versuche dies zu kennzeichnen.

Hoffentlich habe ich niemanden abgeschreckt, über eine rege Beteiligung an der Diskussion würde ich mich – bei allem Zeitmangel – sehr freuen!

Herzlichst,

Joachim Wirth